Messie-Selbsthilfe-Forum

Messies treffen sich zum Austausch und zur Motivation
Aktuelle Zeit: 14.08.2018, 16:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2230

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Liste 2 Ideen: Was kann man machen
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 12:07 
Offline
TB Moderator
TB Moderator

Registriert: 08.2006
Beiträge: 6270
Geschlecht: nicht angegeben
man kann hilfe anbieten
entweder ein auto zur verfügung stellen
oder mithelfen.

tips geben wie man es schaffen kann schrittchenweise

jede woche einen 27 Fying Boggy (von flylady)

alles in tüten oder kartons und das nacheinander durchgehen
(damit erstmal ordnung da ist und routinen erarbeitet werden können)

erste runde nach müll, wäsche , geschirr sortieren dann den rest in die
kartons oder tüten.

überlegen wie man arbeitet: beispiel 4x 15 minuten am tag mit kurzzeitwecker ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 12:20 
Offline
TB Moderator
TB Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.2006
Beiträge: 6203
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
jede woche einen 27 Fying Boggy (von flylady)

was ist denn das???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 12:30 
Offline
TB Moderator
TB Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.2006
Beiträge: 6203
Geschlecht: nicht angegeben
was man machen könnte:

- fragen ob man helfen kann
- wenn ein nein kommt, dies auch erst mal akzeptieren
- auch akzeptieren, dass der zustand einem messi oft superextrem peinlich ist
- und dass ein messi sich oft selbst einfach fast zu tode schämt
- besuche mindestens 1 woche vorher ankündigen (spontansachen kommen bei messis
meistens schlecht :oops: :mrgreen: )

ich denke immer noch, dass hilfe zwar gut ist, aber ein messi sich selbst den weg aus seinem chaos erarbeiten muss.
ausnahme sind für mich superextremmessis, wo die viechers schon krabbeln und die wohnungstüre nicht mehr zu öffnen ist. ich denk da wäre eine ansprache sinnvoll und etwas druck, dass er sich hilfe suchen muss.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.01.2007, 12:36 
Offline
TB Moderator
TB Moderator

Registriert: 08.2006
Beiträge: 6270
Geschlecht: nicht angegeben
jo

beim 27 flying boogie
schnapt man sich eine tüte und
schmeist 27 sachen rein die weg können und hört nicht eher auf
und die tüte kommt dann gleich weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.02.2007, 18:44 
Beim Zusammenleben mit einem Messie kann man machen:

Grenzen setzen: Bei WG noch einfacher, aber z.B. in der Ehe, die Wohnung in "Zonen" aufteilen. Wenn räumlich irgendwie möglich, eigene Bereiche "abstecken" wo nichts hindarf, Bereiche abstecken, wo der Messipartner in Ruhe gelassen wird, wo man nicht eingreift, gemeinsame Bereiche, für die Regeln ausgehandelt werden.

und sonst:
anbieten(nicht aufzwingen) dass der/die Betroffene z.B. einen Teil des Papierchaos in Kartons oder Klappkisten packt, dass man die eigene Wohnung mal für ein Treffen zur Verfügung stellt, um mal anzufangen den Papierkram zu sortieren. (hat mir mal geholfen)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2007, 14:45 
Hallo!

Das mit den Zonen oder Bereichen, wo nichts hin soll, habe ich hier auch schon versucht. Bringt bei meinem Mann leider nichts. Er packt mit seiner Post z.B. immer die Arbeistfläche in der Küche zu. Habe ihm schon weiß ich wie oft gesagt, daß es mich stört, wenn die voll steht. Außerdem kramt er mir auch immer den Tisch voll. Letztens hat er mich angemeckert, weil mein Glas dann halt auf einem seiner Briefe stand. Habe ihm versucht zu erklären, daß es ein Eß-Tisch ist und seine Post eben nix drauf zu suchen hat. Er hat so viel Stauraum in diversen Schränken. Aber ist auch schon so gut wie alles vollgekramt.
Habe dann bei Ikea so eine Briefablage gekauft, und gestern aufgebaut und dort den Papierkram rein getan. Abens kam er nach Hause, hat seine Post gelesen und die liegt heute noch auf dem Tisch.

Was tun, wenn der Partner so eine Regelung mißachtet und sich nicht dran hält?

LG Hummelchen1976


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.05.2007, 09:53 
Hallo Hummelchen

Besser spät als nie - die Antwort. Habe mich gerade erst wieder von einem Messie-Rückfall erholt :wink:
man hat mit mir mal solche Regeln ausgehandelt. Am Anfang konnt ich mich auch nicht dran halten.
So bitter es auch ist: Regeln ohne Konsequenzen, wenn man sich nicht dran hält taugen nicht viel.
Und ohne eine Partnerschaft, in der beide gleichberechtigt Regeln /Konsequenzen aushandeln geht es wohl auch nicht.
Wie ihr euch die Hausarbeit aufgeteilt habt, weiß ich nicht. :?:

a) Messiepartner geht arbeiten, nicht Messi macht den Haushalt: wohl die schwierigste Kombination. Wenn der Partner sich nicht an Regeln hält, verletzt das gleich doppelt. Die Nerverei wegen dem Chaos an sich, und dann noch die "Machtlosigkeit" im eigenen "Zuständigkeitsbereich" Ich glaube nicht, dass man da ohne Hilfe von außen raus kommt, und wohl auch nicht ohne die Einsicht eines Messis

b) Beide teilen sich die Hausarbeit, einer ist Messi. Hier sprech ich aus Erfahrung: Wir haben uns den Kram damals so aufgeteilt, dass ich die Arbeiten gemacht habe, die weniger anfällig fürs ZUmüllen/Zustopfen waren. WEnn ich meine Papiere nicht weggeräumt hatte, hatte er nach 1 Woche das Recht, sie in eine Tüte zu stopfen und mir auf den Schreibtisch zu knallen. Am Eßtisch durfte er das jederzeit.

c) Messipartner macht den Haushalt und Nicht-Messi geht arbeiten: wohl die größte Chance, aus eigener Kraft aus dem Messi-sein rauszukommen

d) beide sind Messis: wohl das größte denkbare Chaos. Aber gemeinsam am Chaos rumwurtscheln kann wohl auch verbinden


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.05.2009, 12:31 
eiskristall hat geschrieben:
was man machen könnte:

- fragen ob man helfen kann
- wenn ein nein kommt, dies auch erst mal akzeptieren
- auch akzeptieren, dass der zustand einem messi oft superextrem peinlich ist
- und dass ein messi sich oft selbst einfach fast zu tode schämt
- besuche mindestens 1 woche vorher ankündigen (spontansachen kommen bei messis
meistens schlecht :oops: :mrgreen: )



Da sprichst du mir aber sowas von aus der Seele!!!
Seit bekannt ist, daß ich ein Messie bin, rennen mir "helfende" Leute die Bude ein!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2009, 14:48 
es gibt auch Therapeuten, die sich darauf spezialisiert haben. Man findet im Internet - wenn man etwas sucht - Anlaufstellen. Man sollte nur wissen, dass der Berufsstand "Psychologe" nicht geschützt ist und sich jeder auch OHNE akademischen Grad so nennen darf. Wichtig ist, dass die auf Diplom studiert haben; die "echtesten" Psychologen nennen sich "psychologische Psychotherapeuten". Das nur mal an Rande - ich kann aber verstehen, dass man nicht unbedingt sofort auf Leute vertraut, die einem nur durch Gespräche helfen wollen. Aber es gibt sehr gute Fachleute.
...Wenn ich als Nichtbetroffener mal meinen belehrenden Senf dazu geben darf...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2009, 18:04 
Offline
TB Moderator
TB Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.2006
Beiträge: 6203
Geschlecht: nicht angegeben
du hast recht, aber oft brauchen messis praktische hilfe. nicht in dem sinn von "ich mach das jetzt mal für dich", sondern: "ich mach das mit dir zusammen".
als hilfreich haben sich da schon öfters psychosoziale beratungsstellen erwiesen, die es fast immer in größeren städten gibt (zu ergoogeln)
die leute dort machen keine therapie, aber oft ist es ja so, dass durch weggekommene amtsbriefe auch ein finanzielles chaos entstanden ist. (zb)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker