Messie-Selbsthilfe-Forum

Messies treffen sich zum Austausch und zur Motivation
Aktuelle Zeit: 21.04.2018, 13:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 812

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.12.2008, 10:45 
Offline
TB Moderator
TB Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2007
Beiträge: 7527
Wohnort: dort, wo die Sonne aufgeht
Geschlecht: weiblich
tschuldigung, aber Sex gegen "Ernährung" find ich ist nicht ok, das ist Erpressung. Willst du dich selbst verkaufen? beim Lesen deines Postings kam es mir schon hoch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.12.2008, 00:09 
Rabia, natürlich ist das Erpressung. Denkst du, mir kommt es nicht jeden Tag hoch, wenn mich mich in diesem Drecksloch hier umsehe, vom Rest ganz zu schweigen? Ich verkaufe mich nicht; ich versuche nur zu überleben. Irgendwie. Und ich bin nicht gewillt, diese Ausbildung nach all den Jahren der Entbehrung aufzugeben. Ich bin 400 km weit weg gezogen, ich habe nach dem Studium 30.000 Schulden durch BaföG und Bildungskredit - ich gebe nicht auf. Lieber sterbe ich, als jetzt aufzugeben.

Ich dachte halt nur, jemand könnte mir einen Tipp geben, es besser zu ertragen. Vielleicht wollte ich auch nur mal etwas Zuspruch. Oder wissen, wie es danach weiter gehen soll. Einige haben ja auch liebe Worte für mich hier gelassen - vielen Dank!

Naja, ich denke mir halt: besser, die Zähne zusammenbeissen, als nachts draussen zu erfrieren. Ich kann nirgendwo anders hin. Meine Restfamilie wohnt zu viert auf drei Zimmern und ich habe keine Freunde, die mich aufnehmen könnten, weil das auch alles Studenten sind, die nur ein kleines Zimmerchen haben. Das Frauenhaus nimmt nur auf, wenn häusliche Gewalt vorliegt; nicht seelische. Solange ich BaföG bekomme, kriege ich nichts anderes an Geldern. Keine Sozialhilfe, kein Hartz IV und kein Wohngeld.

Danach - keine Ahnung!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.12.2008, 11:43 
Offline
TB Moderator
TB Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2006
Beiträge: 6679
Wohnort: Bayern
Geschlecht: weiblich
Skara76 hat geschrieben:
Meine Restfamilie wohnt zu viert auf drei Zimmern


Sag mel ehrlich...wäre zu fünft auf drei Zimmern nicht besser als das hier? So kannst Du ja eh nicht lernen, weil Dich die ganze Umgebung total blockiert!

Wir waren daheim über Jahre hinweg 11 Personen in einer 4-Zimmer-Wohnung.....und ich habs unbeschadet überlebt ;-)
Bei Dir gehts ja nicht mal um Jahre, sondern um ein paar Monate?

_________________
Never give up!!!

4070 kg entrümpelt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.12.2008, 21:52 
Offline
Ober-Cleanie
Ober-Cleanie
Benutzeravatar

Registriert: 08.2006
Beiträge: 10884
Wohnort: BaWü
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 11
Hallo,

weißt du, es ist schwierig dir etwas zu raten. Du hast dich ja schon entschieden was du machen möchtest, auch wenn es dir gegen den strich geht:
Zitat:
Naja, ich denke mir halt: besser, die Zähne zusammenbeissen, als nachts draussen zu erfrieren.


Allerdings lese ich (wir) raus, das du es gerne anders hättest.

Geh zu einer Diakonie, dem Wohlfahrtsverband (dort bekommst du acuh ab und an Geld) Vieleicht haben die zufällig ein klenes Zimmer /Wohnung für kleines geld. Es gibt auch Leute die Untervermieten in ihrer eigenen Wohnung. Das kostet nur ein paar Euros.
Am Schwarzen Brett in der Uni dürften auch so Zimmervermietungen angeschlagen stehen.
Frag doch nach!

Das Wohnungsamt (ich weiß nicht, wo du wohnst) kann dir auch helfen. Es kann nicht sein, das du in der jetztigen Wohnung weiter mit dem Mann zusammen wohnst.

_________________
"Bitte aussagekräftige Threadtitel !"

Rot ist die Farbe der Admins und Mods. Bitte beachten! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Musste zu Messie-Freund ziehen, da Obdachlosigkeit droht
BeitragVerfasst: 03.01.2009, 19:57 
Skara76 hat geschrieben:
Er erwartet von mir, dass ich weiter mit ihm schlafe, obwohl er den Pilz hat. Mit Kondom. Ich habe Angst, dass er mich rausschmeisst, wenn ich nicht mit ihm schlafe und das ich dann obdachlos bin.
Was soll ich jetzt tun?


tut mir leid, was du so über dich ergehen lassen musst.
ich würde nie mit einem mann schlafen nur damit ich ein dach über dem kopf habe.
versuche es doch bei deiner familie. sie kann dich doch nicht vor die hunde gehen lassen.
entschuldige bitte, aber deine geschichte klingt wirklich sehr traurig. :'(
ich wünsche dir alles liebe.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker