Messie-Selbsthilfe-Forum

Messies treffen sich zum Austausch und zur Motivation
Aktuelle Zeit: 14.11.2018, 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 11  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3257

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 19:27 
Offline
TB Moderator
TB Moderator

Registriert: 02.2007
Beiträge: 8844
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich
Ringelblume hat geschrieben:
Sorry, ich hab nicht gemerkt, dass ich den Beitrag 2x verschickt habe. Ich wollte nur editieren. :-?


Ich hab das erste rausgenommen Blümchen.

_________________
lg
Beri

Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. Richard v. Weizsäcker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Angehörige sind schlechte Ansprechpartner
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 19:33 
Offline
TB Moderator
TB Moderator

Registriert: 02.2007
Beiträge: 8844
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich
Daniela hat geschrieben:
Alle Messies hier im Forum werden nun entsetzt sein, aber diese Möglichkeit hat sich als sehr effektiv erwiesen. Bloßstellung erzeugt Erwachen, Erwachen erzeugt Bewegung/Veränderung. Und das ist es, was man braucht. Eine Veränderung. Ein neuer Lebensabschnitt in Freiheit soll beginnen. Übersichtlichkeit, die lange schon verloren gangen ist, soll wieder zurückkommen.


Allerdings! Denn dies hier ist ein Selbsthilfeforum für Messies und keine Plattform für selbsternannte superschlaue Therapeuten! Sorry, aber bei soviel Überheblichkeit kommt mir echt das Frühstück wieder hoch! :evil:

@ Elmar
Bitte schau drauf, wann sich jemand hier registriert hat und wieviele Beiträge die Person hat. Sonst kommen hier womöglich noch mehr Propheten, die angeblich nur das Beste für deinen Vater wollen. Fehlt eigentlich jetzt nur noch, dass sich ein TV-Team anbietet.... :roll: Hauptsache, man macht den Betroffenen fertig. Wie es ihm dabei geht, ist solchen Leuten meist egal. Siehe diese unsäglichen TV-Dokus. Am Schluß ist die Wohnung sauber und aufgeräumt und der Betroffene hat einen psychischen Schaden fürs Leben. Aber egal - es sind ja "vorzeigbare" Ergebnisse.

Sorry für meine harten Worte, aber das hat echt meine Hutschnur zum platzen gebracht!

_________________
lg
Beri

Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. Richard v. Weizsäcker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 19:48 
ich hoffe ich habe mit meinem beitrag hier nichts falsches geschrieben, dann entschuldige ich mich sofort dafür.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 19:50 
Offline
TB Moderator
TB Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.2006
Beiträge: 6203
Geschlecht: nicht angegeben
bloßstellen hat immer was übergriffiges an sich. es ziehlt darauf ab, jemanden lächerlich zu machen, ich finde es bösartig.
elmar, ich finde es gut, dass du dir gedanken um deinen vater machst, und ich fand es bis jetzt auch gut, dass du ihn respektierst, auch wenn du sein verhalten nicht verstehst und es dich nervt. ich würde mich freuen, wenn du das auch weiterhin so halten würdest.
auch ein messi verdient menschlichen respekt.

aus dem gleichen grund halte ich nichts von paradoxer intervention in einer therapie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 19:52 
Offline
TB Moderator
TB Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 10.2006
Beiträge: 6203
Geschlecht: nicht angegeben
jeannedearc, es ging nicht um deinen beitrag :-D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 19:53 
Hallo - bitte streitet Euch jetzt nicht wegen mir. :oops:
Ich mache auch jetzt erstmal gar nichts - ich warte ab was die Frau von der Caritas morgen dazu sagt. Wenn die nichts wissen rufe ich den nächsten Verein an.
Für mich ist nur wichtig dass es so nicht mehr weitergehen kann und dass wir es jetzt behutsam versuchen müssen. Weil er leidet - zum Beispiel heute als wir die
Kinderfotos von mir durchgesehen haben, da sind auch Bilder drin wie es früher mal hier aussah. :!:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 20:07 
Offline
Ober-Cleanie
Ober-Cleanie
Benutzeravatar

Registriert: 08.2006
Beiträge: 10886
Wohnort: BaWü
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 11
Elmar hat geschrieben:
- ich warte ab was die Frau von der Caritas morgen dazu sagt. Wenn die nichts wissen rufe ich den nächsten Verein an.

Halt uns auf dem Laufenden ja?

_________________
"Bitte aussagekräftige Threadtitel !"

Rot ist die Farbe der Admins und Mods. Bitte beachten! ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 20:15 
Offline
TB Moderator
TB Moderator

Registriert: 02.2007
Beiträge: 8844
Wohnort: München
Geschlecht: weiblich
@ jeannedearc
Keine Sorge, du warst nicht gemeint. Das ist ein Zufall, dass du auch gerade neu hier bist.

@ Elmar
Wir streiten nicht. Ich kann es nur nicht leiden, wenn Leute hier zufällig vorbei surfen und dann angeblich gut gemeinte Ratschläge geben, die dann auch noch derart respektlos sind. Diese Daniela hat ja noch nicht mal die vorherigen Antworten gelesen (oder aber sie nicht verstanden), sondern sofort ihren ***selbst zensiert*** hier abgelassen.

Ich denke, ihr seid auf dem richtigen Weg. Die Leute von der Caritas haben auch genügend Einfühlungsvermögen, behutsam und respektvoll mit deinem Vater umzugehen. Und so wie du seine heutige - doch viel einsichtigere - Reaktion beschreibst, scheint es sich sehr wahrscheinlich um eine Depression zu handeln. Dafür gibt es Hilfsmöglichkeiten. Ihr werdet das schon schaffen!

_________________
lg
Beri

Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. Richard v. Weizsäcker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Angehörige sind schlechte Ansprechpartner
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 20:21 
Ringelblume hat geschrieben:
Daniela hat geschrieben:

Habt ihr Nachbarn mit denen ihr euch gut versteht? Vielleicht sollten die mal (auch wenn er das nicht gerne hat) zu Besuch kommen und sagen:"Mensch, wie sieht es bei Ihnen aus?Sind sie gerade am entrümpeln?"

Alle Messies hier im Forum werden nun entsetzt sein . . .


Hallo Daniela,

ich weiss nicht, ob alle Messies entsetzt sind, aber ich bin es. :shocked:
Ich hab auch "so eine" Garage und wenn ich mir vorstelle . . . (nein, das will ich mir gar nicht vorstellen!).

Da scheinst du dich scheinbar doch zu schämen, wenn du so entsetzt bist, ein Fortschritt. weiter so.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
 Betreff des Beitrags: Re: Angehörige sind schlechte Ansprechpartner
BeitragVerfasst: 12.08.2008, 20:26 
@ Elmar
Bitte schau drauf, wann sich jemand hier registriert hat und wieviele Beiträge die Person hat. Sonst kommen hier womöglich noch mehr Propheten, die angeblich nur das Beste für deinen Vater wollen. Fehlt eigentlich jetzt nur noch, dass sich ein TV-Team anbietet.... :roll: Hauptsache, man macht den Betroffenen fertig. Wie es ihm dabei geht, ist solchen Leuten meist egal. Siehe diese unsäglichen TV-Dokus. Am Schluß ist die Wohnung sauber und aufgeräumt und der Betroffene hat einen psychischen Schaden fürs Leben. Aber egal - es sind ja "vorzeigbare" Ergebnisse.

Sorry für meine harten Worte, aber das hat echt meine Hutschnur zum platzen gebracht![/quote]

Ich bin nicht selbst ernannte Therapeutin sondern Dipl. Psychologin in einer Fachklinik. Um wirklich tiefenpsychologisch einzugehen bedarf es einer Anamneseerhebung von Seiten des Patienten.
Das ist von der Ferne her nicht möglich.
Ich arbeite sehr viel mit Messies und von TV-Sendungen kann man wenig halten, wir wurden selbst schon drauf angesprochen, ob wir mitspielen als Klinik und sogar noch einiges dazu erfinden. Das ist Geldmacherei und sonst gar nichts.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 107 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker